Unser Angebot


Ermittlung Ihrer Anlagestrategie

Auf Basis Ihres Risikoprofils

Aktives Portfoliomanagement

Unsere Erfahrung und Markteinschätzungen fließen mit ein!

Risikokontrolle

Kontinuierliche Überwachung Ihres Portfolios!

Fondsauswahl

Wir suchen für Sie die besten ETF`s und aktiv gemanagten Fonds!

Mobiles Kundenportal

Jederzeit Überblick über Ihr Depot und die aktuelle Wertentwicklung!

Die Investitionen dieser Strategien berücksichtigen nicht pauschal die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten. Vielmehr findet der Grundsatz „Vermeidung erheblicher Beeinträchtigungen“ nur bei den Investmentfonds Anwendung, die die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten berücksichtigen.


Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Bitte beachten Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Risikohinweise

Einleitung

Welche Ziele verfolge ich mit meinem Investment? Und welches Risiko bin ich bereit, dafür einzugehen? Die Antwort auf diese beiden grundlegenden Fragen fällt je nach Investor sehr unterschiedlich aus. Eines jedoch ist für alle gleichermaßen entscheidend:

Risiken sind elementarer Bestandteil jeder Kapitalanlage.

Für Investoren ist es daher notwendig, Ertragschancen und Risiken von Kapitalanlagen zu verstehen. In unseren Risikohinweisen wollen wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis für eine Investition mit Unisono vermitteln. Für detailliertere Informationen verweisen wir Sie auf die im Rahmen des Vertragsschlusses zur Verfügung gestellten Unterlagen.

Zielsetzung der Kapitalanlage

Das Ziel der Kapitalanlage ist der Erhalt und der Ausbau Ihres Vermögens. Deshalb ist unsere Strategie darauf ausgerichtet, langfristig stabile und positive Renditen zu generieren.

Risikoarme Geldanlagen wie Spar- und Termingelder erwirtschaften – wenn überhaupt – nur noch geringe Zinserträge. Berücksichtigt man Steuern und Inflation, ist die Rendite sogar häufig negativ. Da das Zinsniveau längere Zeit niedrig bleiben dürfte, ist ein Umdenken unumgänglich.

Bei gehen wir bewusst Risiken ein, um Renditechancen wahrnehmen zu können. Das bedeutet aber auch, dass einzelne Anlagen Verluste erleiden können, denn Rendite und Risiko sind zwei Seiten derselben Medaille. Jedoch können Risiken mit einer intelligenten Zusammenstellung von Märkten und Wertpapieren reduziert werden.

Zusammenspiel von Sicherheit, Liquidität und Rentabilität

Bei jeder Kapitalanlage sind drei grundlegende Anlagekriterien von Bedeutung:

  • Sicherheit = Erhalt des angelegten Vermögens. Die Sicherheit einer Kapitalanlage hängt von den Risiken ab, denen sie unterworfen ist.
  • Liquidität = Verfügbarkeit des angelegten Vermögens. Die Liquidität einer Investition hängt davon ab, wie schnell der investierte Betrag wieder in Bargeld zurückbezahlt werden kann.
  • Rentabilität = Summe der Erträge der Investition. Die Rentabilität einer Investition bestimmt sich aus deren Ertrag, z.B. Zins- oder Dividendenzahlungen sowie Wertsteigerungen (in Form von Kursveränderungen, Währungen, etc.)

Die Ziele Rendite, Sicherheit und Liquidität stehen in Wechselwirkung zueinander. Eine Anlage mit hoher Liquidität und hoher Sicherheit bietet in der Regel keine hohe Rentabilität. Eine Anlage mit hoher Rentabilität und verhältnismäßig hoher Sicherheit ist meist nicht liquide. Eine Anlage mit hoher Rentabilität und hoher Liquidität hat in der Regel eine geringe Sicherheit.

Allgemeine Risiken

Neben speziellen Risiken einzelner Anlageklassen, Anlageinstrumente und Finanzdienstleistungen existieren allgemeine Risiken der Kapitalanlage. Einige dieser Risiken sind im Folgenden beschrieben.

  • Konjunkturrisiko: Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung einer Volkswirtschaft verläuft typischerweise in Wellenbewegungen, deren Phasen in die Teilbereiche Aufschwung, Hochphase, Abschwung und Tiefphase unterteilt werden können. Diese konjunkturellen Zyklen und ebenfalls die mit ihnen oftmals verbundenen Interventionen von Regierungen und Zentralbanken können mehrere Jahre oder Jahrzehnte andauern und einen bedeutenden Einfluss auf die Wertentwicklung verschiedener Anlageklassen haben. Konjunkturell ungünstige Phasen können somit eine Kapitalanlage langfristig in Mitleidenschaft ziehen.
  • Inflationsrisiko: Das Inflationsrisiko beschreibt die Gefahr, durch Geldentwertung einen Vermögensschaden zu erleiden. Ist die Inflation – also die positive Veränderung der Preise für Waren und Dienstleistungen – höher als die nominale Verzinsung einer Geldanlage, so ergibt sich dadurch ein Kaufkraftverlust in Höhe der Differenz. Man spricht in diesem Fall von negativen Realzinsen.

UAM
defensiv

  • Für Anleger, die Negativzinsen vermeiden möchten. Kapitalerhalt


    Depot eröffnen

    All-in-Fee von 1,19% p.a. inkl. MwSt.
  • Risikoklasse 3 von 7
  • Schon ab 10.000.- € möglich
  • Entnahmeplanfähig
  • Einrichtungsgebühr nur 20.- € pauschal!
UAM
nachhaltig ausgewogen
  • Für Nachhaltigkeit und realen Kapitalerhalt. ausschüttungsorientiert

    Depot eröffnen

    All-in-Fee von 1,19% p.a. inkl. MwSt.
  • Risikoklasse 4 von 7
  • Schon ab 10.000.- € möglich
  • Entnahmeplanfähig
  • Einrichtungsgebühr nur 20.- € pauschal!
UAM
Ertrag

  • Für Anleger mit Fokus auf höhere Renditen. risikokontrolliert


    Depot eröffnen

    All-in-Fee von 1,49% p.a. inkl. MwSt.
  • Risikoklasse 5 von 7
  • Schon ab 5.000.- € möglich
  • Sparplanfähig
  • Einrichtungsgebühr nur 20.- € pauschal!
UAM
nachhaltig aktiv

  • Für Anleger, die hohes Ertragswachstum und konsequente Nachhaltigkeit möchten

    Depot eröffnen

    All-in-Fee von 1,49% p.a. inkl. MwSt.
  • Risikoklasse 6 von 7
  • Schon ab 2.000.- € möglich
  • Sparplanfähig
  • Einrichtungsgebühr nur 20.- € pauschal!

Haben Sie Fragen?



Kontaktieren Sie uns

Über uns


UNISONO Asset Management GmbH
Hermannstr. 10, 20095 Hamburg
+49 40 369 000 38
info@unisono-am.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.